Inge Rick

Foto von Inge Rick

Augenblicke tauchen auf, eine Bildidee wächst …

Im Kontakt mit anderen Menschen, während eines Aufenthaltes in der Natur oder auf Reisen tauchen immer wieder Momente auf, in denen ich mir Fragen stelle,
• wie werde ich dem eigenen Erleben und Wahrnehmen malerisch gerecht ,
• wie kann ich meine Bildidee umsetzen
• Wie bringe ich die verborgenen Kostbarkeiten großer und kleiner Menschen, die Essenz einer Landschaft, die sichtbaren und unsichtbaren Erscheinungen in der Natur in eine bildhafte Form ?
Noch gehe ich mehrere Wege, um diese Fragen zu beantworten.

Einer davon ist der intuitiv-assoziative Weg. Ich lasse die Farbe und das Material auf mich wirken, lasse mich auf unkontrollierbare Vorgänge, einen ergebnisoffenen Prozess ein.
Bilder wachsen Schicht um Schicht, werden verändert, übermalt und nehmen im Bemühen um Form, Farbe und Struktur Gestalt an.

Ein weiterer Weg ist die kompositorische Ordnung.
Skizze und Fotografie dienen als Impuls von außen, der mich inspiriert und zur Leinwand greifen lässt. Farbwirkung, Farbauftrag , auch entstandene Unordnung führen schließlich zu einer Balance.
Pinsel, Leinwand, Papier, Stifte, Holz, Messer, Farbe, Fotoapparat und Computer dienen als Werkzeuge, mit deren Hilfe ich experimentiere und immer wieder Neues ausprobiere.
Jedes Bild fordert mich heraus, lässt mich in eine andere Welt, eine andere Wirklichkeit eintauchen.

Diese Faszination ist für mich die Malerei

über der stadt-inge rickabflug-inge rickLichträume-inge rickTanz au dem Wasser-inge rickSyr Palmyra 2008-inge rickStrand rote FrauenDrehung KopieDie goldne Kugel
über der stadt-inge rick
abflug-inge rick
Lichträume-inge rick
Tanz au dem Wasser-inge rick
Syr Palmyra 2008-inge rick
Strand rote Frauen

Strand rote Frauen

Drehung Kopie

Drehung Kopie

Die goldne Kugel

Die goldne Kugel